Sehr verehrte Zuschauerinnen und Zuschauer,

Das Ensemble des Cabarets kann sich über den großen Erfolg in dieser Spielzeithälfte nur herzlich freuen. Wir sind glücklich, trotz vieler Absagen und Verschiebungen, immer wieder auch Zusatzvorstellungen anbieten zu dürfen.

Voll Vorfreude erwarten wir unsere langersehnten Freunde Tobias Öller und Andi Rinn, aka die Brokkoli Brothers, die am 20. Mai um 21 Uhr mit einer Unplugged-Revue den Wurzeln ihrer Serien-Antihelden Lord & Schlumpfi nachgehen.

Am Tag darauf, dem 21. Mai, 20 Uhr, findet im Ankersaal Burghausen der 5. Vorentscheid des Goldenen Ankers statt.

Und letztendlich ist es uns dann doch noch gelungen, unsere Cabaret Cantare Revue an noch zwei Terminen, dem 28. und 29. Mai, unterzubringen. Lassen Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen!

Am 27. Mai um 19.30 Uhr findet im Stadtmuseum Burghausen eine Theaterführung statt: Burghauser Geschichten mit Nadine Konietzny, Chiara Nassauer und Patrick Brenner. In den historischen Räumen in der Hauptburg lassen die drei Schauspieler in verschiedenen Szenen interessante und lustige Ereignisse der Burghauser Stadtgeschichte der letzten zwei Jahrtausende lebendig werden. Eine Zeitreise der ganz besonderen Art. Karten gibt es in der Burghauser Touristik und im Bürgerhaus.

Wie geht es weiter?

Im Juni zünden wir ein wahrhaftiges Feuerwerk der Unterhaltung. Nadine Konietzny und Patrick Brenner feiern ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum mit einem eigens zu diesem Anlass geschrieben Theaterstück, dem Grand Blarg Hotel, ein Stück für zwei Personen mit über 20 Rollen. Die letzten Szenen werden noch geschrieben, Kostüme gesammelt, Bühne gezimmert, und natürlich geprobt, geprobt, geprobt! Am 3. Juni gehts los und über die ersten Reservierungen durften wir uns bereits freuen.

Zum Ausklang dieser erfolgreichen und schönen Spielzeithälfte haben wir am 24. Juni das Quartett Tempera um die Burghauser Harfenistin und Sängerin Marion Hensel zu Gast. Zusammen mit Ernst Reiter, Anna Riedhofer und Stefan Hensel dürfen wir uns auf traditionellen Irish Folk mit modernen Einflüssen freuen.

Wir freuen uns alle sehr über den Erfolg der vergangenen Wochen und hoffen auf weitere schöne Abende mit Ihnen.

Bis bald,

Euer Cabaret

 

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über Ihre Spende. Diese bitte ausschließlich an folgende

IBAN: DE79 7116 0000 0005 8063 13

Danke!!

Bleiben Sie uns gewogen und bleiben Sie gesund.

 

Unser Programm

Dank an unsere Partner und Sponsoren