Wenn Sie unseren Newsletter erhalten wollen, können Sie sich ..:[..HIER..]:.. registrieren. Dazu Bitte die Felder ausfüllen und als Kommentar --Newsletter abonnieren-- eintragen. Sie werden damit immer rechtzeitig über unsere Produktionen und Veranstaltungen informiert 


 

Cabaret der Abgründe


Sehr geehrte Damen

Sehr geehrte Herren

Sehr geehrte Personen, die sich innerhalb des binären Geschlechtssystems keinem Geschlecht zuordnen lassen können oder wollen

Sehr geehrte sonstige Wesen aus dieser unserer Dimension und allen noch zu entdeckenden Dimensionen

 

In dieser Spielzeit führen wir Sie an Abgründe heran

 

Abgründe der Realität

Abgründe der Psyche

Abgründe des Daseins

 

Wir präsentieren mit Stephen Kings MISERY eine Eröffnungsproduktion der Extraklasse, eine Reise in die Welt einer abgrundtief gestörten Persönlichkeit, danach den Thriller DER TOD UND DAS MÄDCHEN nach Ariel Dorfman, welcher auch bereits 1994 eindrucksvoll von Roman Polanski verfilmt wurde.

Dazwischen wird es aber auch abgrundtief spaßig, sei es mit der legendären COMEDY NACHT DES GRAUENS, Solo-Auftritten von COSTA MERONIANAKIS und DAGMAR SCHÖNLEBER und auch mit der Rückkher der WUNDERÜBUNG.

Danach geht es auch schon Richtung Weihnachten, diesmal mit einem Weihnachtskabarett, welches es in dieser Form noch NIE im Cabaret Ihres Vertrauens zu sehen gab.

Lassen Sie sich überraschen, nehmen Sie all Ihren Mut zusammen und sichern Sie sich Ihre Karten für ALLE (!) eben genannten Veranstaltungen.


Nur Mut.


Sie haben nichts zu verlieren.....


(An dieser Stelle düsteres Gelächter imaginieren)


Wir sehen uns in den finsteren schwarzroten Katakomben am Bichl


(Nochmal düsteres Gelächter)


Herzlichst

Ihr Cabaret des Grauens

    

 

Unschuldig

 

 

 

 

 

In stolzer Kooperation mit  

www.kunstschnittstelle.eu   

kuschni


 

 

 

 

 

 

 


 

 

Spielmonat ..::September::..       

 

 

 Comedy Open Air des Grauens Vol. 8

 oa8

 

 

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende, doch bevor wir uns wieder der Gemütlichkeit der Räumlichkeiten des Cabarets zuwenden, feiern wir noch einmal ein Open Air de luxe auf der wunderschönen Freilichtbühne am Bichl. Lachend

 
Einmal mehr bieten wir euch Kabarett, Comedy, Zauberei und Musik-Kabarett der großartigsten Comedians/Kabarettisten Deutschlands, bereits seit 7 Jahren einzigartig in unserer Region, zwar oft kopiert, jedoch niemals erreicht. Zwinkernd

 
Florian Simbeck ist als Moderator an diesem Abend leider nicht verfügbar, dafür geleitet euch Bayern 3 Kult-Moderator Matthias Matuschik mit seiner unnachahmlichen Art durch einen traumhaft schönen Sommerabend und präsentiert euch wunderbare Künstler :

- Simon Pearce (München)
- Johann Theisen (Tübingen)
- Vicki Blau (Köln)
- Erkan & Stefan (Neuperlach)
- Bumillo (München)
- Carmen Jahrstorfer (Burghausen)  

 

 


  

 

   

 

 

 

Misery 

Misery

 

Premiere : 

..::Freitag, 20.09.2019::..

 

Ein Thriller, der Sie in die Welt voller Abgründe der ehemaligen Krankenschwester Annie Wilkes eintauchen lässt.

Paul Sheldon, berühmter Schriftsteller der Romanserie MISERY, erwacht nach einem schweren Verkehrsunfall in dem weit abgelegenen Haus von Annie Wilkes. Annie ist ein großer Fan des Autors. Sie erklärt Paul, dass aufgrund des derzeit wütenden Schneesturmes der Transport in ein Krankenhaus nicht möglich ist.

 

Schon bald bemerkt Paul, dass es nie Annies Absicht war, ihn in ein Krankenhaus zu bringen. Niemand weiß, wo Paul sich aufhält. Paul, der sich beide Beine mehrmals gebrochen hat, ist nicht in der Lage zu fliehen. Er ist Annie völlig ausgeliefert. 

 

Ein ungleicher Kampf auf Leben und Tod beginnt.


Dies wird eine Reise in die Welt einer abgrundtief gestörten Persönlichkeit!

 

Gespielt von: Nadine Konietzny, Patrick Brenner und Guido Drell

Regie: Lisa Hanöffner

 

Weitere Termine :

 

..::Sonntag, 22.09.2019::.. (19 Uhr)

..::Freitag, 27.09.2019::..

..::Samstag, 28.09.2019::..

..::Sonntag, 29.09.2019::.. (19 Uhr)

..::Mittwoch, 02.10.2019::..

..::Freitag, 04.10.2019::..

..::Sonntag, 06.10.2019::.. (19 Uhr)

   

 

 

Spielmonat ..::Oktober::..       

 

 

 Der Tod und das Mädchen 

Tod

 

Premiere :

..::Donnerstag, 10.10.2019::..

 

Paulina Escobar wohnt mit ihrem Mann Gerardo in einem einsamen Haus an der südamerikanischen Küste. 

Als Gerardo nach einer abendlichen Autopanne seinen Helfer in der Not zum Abendessen mitbringt, gefriert Paulina das Blut in den Adern:

 

In dem Fremden glaubt sie, ihren Peiniger wiederzuerkennen, der sie Jahre zuvor – während der Militärdiktatur – wochenlang gefoltert und vergewaltigt hatte.

So ergreift Paulina ihre Chance auf Vergeltung und inszeniert eine Gerichtsverhandlung nach ihren eigenen Regeln – und mit der Waffe in der Hand...

 

Ariel Dorfman (*1942) wurde durch Pinochets blutigen Militärputsch gezwungen, seine Heimat Chile zu verlassen und in die USA zu emigrieren. Sein bekanntes Kammerspiel um Selbstjustiz und Vergangenheitsbewältigung wurde bereits mit Sigourney Weaver und Sir Ben Kingsley erfolgreich verfilmt.

  

Mit: Carmen Jahrstorfer, Sascha Ciric und Guido Drell

 

Regie: Nikolaos Boitsos

 

Weitere Termine :

 

..::Donnerstag, 17.10.2019::..

..::Freitag, 18.10.2019::..

  

 

  

 

   

 

 

Costa Meronianakis - ANTI

Anti

 

Datum :

..::Freitag, 11.10.2019::..

 

Costa Meronianakis ist Rapper, Grieche und hat trotzdem seinen Humor nicht verloren. Egal ob Gangstertauben oder Deutsche ohne Rhythmus, er hat zu allem eine Meinung und einen Gag. Costa erzählt einfach von seinem Leben und nimmt das Publikum mit in seine Welt. Er kann wütend sein oder amüsiert, aber er bleibt immer eins: er selbst.

Costa ist „ehrlich, rough und dabei immer funny“, sagt sein Kollege Luke Mockridge über ihn.

Und auch Micky Beisenherz ist Fan: „Der Kerl ist ein Gentleman, gefangen im Körper eines Frankfurter Straßenköters und genauso schüttelt er die Pointen aus dem Fell.

Sein Programm ist wie ein guter Rap-Song: Harte Beats, guter Flow, auf einem Teppich aus purem Soul. Der Dopeman der Comedy.”

Dafür braucht Costa keinen DJ und keine Band, sondern nur das Mic in der Hand und eine Bühne.

Er springt von Thema zu Thema und bleibt dabei immer smooth und hat sein Publikum in der Hand.

Er weiß, wie man die Bühne beherrscht.

Das hat Costa in seiner ersten Karriere als Musiker gelernt.  

   


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.